Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Kultur & Geschichte

Artikel aus der Rubrik "Kultur & Geschichte":

Der Vredenhof auf Schiermonnikoog

Bis zum Jahre 1906 war es auf der niederländischen Wattenmeerinsel Schiermonnikoog üblich, die Leichen angespülter Seeleute an Ort und Stelle am Strand zu verscharren.

Friedhöfe in Australien

Wer hier in Hamburg den Menschen die Schönheiten des Ohlsdorfer Friedhofs erschließen möchte, der kann auch im Ausland an keinem Friedhof vorübergehen.

trauer trägt viele namen

(Anm. d. Red.: Frau Duschenka aus St. Gallen/Schweiz bat uns, Ihren Beitrag zum Wettbewerb "Medienpreis Bestattungskultur in Deutschland" in unserer Zeitschrift zu veröffentlichen. Wir kommen gern dieser Bitte nach, können aber aus Platzgründen nur einen von ihr gekürzten Auszug an dieser Stelle wiedergeben.)

Grabstein-Geschichten: Goethe-Gedenken in Ohlsdorf?

Warum nicht. Wenn es in Norddeutschland nur eine einzige und auch nur indirekte Goethe-Stätte gibt, das Eckermann-Zimmer in Winsen/ Luhe, warum sollte es eine solche, aber kaum bekannte, nicht im privaten Bereich geben? Aber dazu später mehr.