OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Aktuelles "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur"

Artikel aus der Rubrik "Aktuelles":

Ein neues Sepulkralmuseum in New York

Seit Kurzem gibt es auch in New York ein eigenes Sepulkralmuseum. Es nennt sich Morbid Anatomy Museum und liegt in Brooklyn 424-A 3rd Avenue.

Februar 2015 - Titelthema: "
Das Lachen und der Tod
"

Ein neues Gemeinschaftsgrab speziell für lesbische Frauen

Innerhalb des historischen Friedhofs Georgen-Parochial I in Berlin Prenzlauerberg – Nähe Alexanderplatz – ist eine besondere Fläche ausgewiesen und neu gestaltet worden, die als Gemeinschaftsanlage etwa 80 Grabplätze sowohl für Urnen wie für Erdbestattungen enthält.

Februar 2015 - Titelthema: "
Das Lachen und der Tod
"

"Wo sie ruhen" – die Friedhofs-App ist freigeschaltet

Das bundesweit ausgelegte Leitsystem "Wo sie ruhen – berühmte Grabstätten auf historischen Friedhöfen in Deutschland" für audio-virtuelle Rundgänge ist als App (s. auch Heft 123, Seite 25 dieser Zeitschrift) erstellt und am 3. November 2014 in einem Festakt unter www.wo-sie-ruhen.de freigeschaltet worden.

Das Projekt wurde in Berlin in der Friedrichswerderschen Kapelle der Öffentlichkeit präsentiert.

Dezember 2014 - Titelthema: "
Seebestattung
"

10 Jahre "Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister Schleswig-Holstein e.V."

Seit 1991 hat es in der Stadt Schleswig Gruppen für Eltern gegeben, die um ein verstorbenes Kind trauern. Die erste Gruppe mit Eltern von ganz kleinen Kindern entstand im Rahmen der Evangelischen Familien-Bildungsstätte. Eltern, die dort zur Geburtsvorbereitung kamen und Eltern, die mit ihren Kleinen die Krabbelgruppen besucht haben, wurden durch den Tod ihres Kindes aus ihren Gruppen herausgelöst.

Dezember 2014 - Titelthema: "
Seebestattung
"

Kisten – eine spezielle Fernsehserie in Norwegen

In diesem Sommer lief im Norwegischen Fernsehen eine neue Serie, die auch in Deutschland für Interesse gesorgt hat.

Dezember 2014 - Titelthema: "
Seebestattung
"

Call for papers zur Tagung der AFD und des BHU im Juni 2015

Gegenwärtig ist die kulturhistorische Bedeutung von Friedhöfen unbestritten. In vielen Orten sind Dokumentationen erstellt und Grabmal-Museumsbereiche eingerichtet worden. Friedhofsführungen finden viel Zulauf, zahlreiche Bücher über lokale Friedhöfe und Grabmäler sind erschienen.

August 2014 - Titelthema: "
25 Jahre Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof
"

AFD Regionalkonferenz: "Innovationen im Bestattungs- und Friedhofswesen"

Der Örtlichkeit geschuldet – die Tagung findet bei der Flamarium-Saalkreis GmbH & Co. KG in Kabelsketal statt – ist der erste Themenblock, der nach Innovationen fragt, dem Erbe einer sozialistischen Friedhofskultur und den besonderen Bedingungen in den Neuen Bundesländern gewidmet.

August 2014 - Titelthema: "
25 Jahre Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof
"

4. Symposium der FUNUS Stiftung mit aktuellen Fragen zur Bestattungskultur im Leipziger KUBUS (Tagungsbericht)

Funustagung

Es ist inzwischen zu einer Institution geworden und lockt Fachleute aus der gesamten Bestatterbranche an: Das alljährlich stattfindende Symposium der FUNUS Stiftung mit aktuellen Fragen zur Bestattungskultur. In diesem Jahr hat man den Termin bewusst nicht in den November gelegt, sondern den 15. Mai gewählt.

August 2014 - Titelthema: "
25 Jahre Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof
"

Ausnahmen von der Bestattungspflicht der Angehörigen?

Mit einer etwas ungewöhnlichen Fallkonstellation hatte sich das Oberverwaltungsgericht Lüneburg in seiner Entscheidung vom 9. Juli 2013 zu beschäftigen: Eine Witwe weigerte sich, ihren am 20. Januar 2013 verstorbenen und am 6. Februar 2013 eingeäscherten Ehemann zu beerdigen.

August 2014 - Titelthema: "
25 Jahre Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof
"

"AM ENDE DER WELT" (FINISTÈRE/BRETAGNE) - Christian von Alvensleben im Mausoleum Kretschmer

Alvensleben

Als die Erde noch eine Scheibe war und am Horizont das dunkle Meer in unergründliche Tiefen stürzte, war für die Menschen die wilde Küste von Finistère das Ende der Welt. Die Reste eines Urgebirges zeigen sich in düsteren Steilküsten und gewaltigen, haushoch durcheinander geworfenen Granitbrocken. Mystisch, die in Jahrmillionen durch Wind und Wasser geformten Figuren und Gesichter der Felsen und Steine. Ein Spielplatz der Götter...

August 2014 - Titelthema: "
25 Jahre Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof
"

Seiten

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de