OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Titelthema der "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur"

Artikel aus der Rubrik "Titelthema":

15 Jahre Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e. V. - Ein Rückblick mit Hilfe der Statistik

Ein Rückblick mit Zahlen und Diagrammen sei gestattet, auch wenn er trocken und nüchtern wirkt. Manchmal ist ein solcher aufschlussreicher als eindrucksvolle Erinnerungsworte es vermögen.

August 2004 - Titelthema: "
Friends of Ohlsdorf - 15 Jahre Förderkreis
"

Eigentlich nur Nebensächlichkeiten ...

Friedhofsführungen, Vortragsveranstaltungen und die Museumsbetreuung sind Leistungen des Förderkreises, die zu Recht an erster Stelle genannt werden. Aber womit beschäftigt sich der Verein sonst noch, eigentlich nur mit Nebensächlichkeiten? Nachstehend einige Beispiele, die im Verborgenen gediehen sind und an dieser Stelle stellvertretend für andere Beachtung finden mögen.

August 2004 - Titelthema: "
Friends of Ohlsdorf - 15 Jahre Förderkreis
"

Die Ehrenamtlichen: Eine Hilfe für Friedhofsverwaltungen?

Als der Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V. vor fünfzehn Jahren gegründet wurde, stand er in Deutschland noch ziemlich allein auf weiter Flur.

August 2004 - Titelthema: "
Friends of Ohlsdorf - 15 Jahre Förderkreis
"

Tod, Trauer und Weiblichkeit in der Grabmalkultur vom späten 18. bis frühen 20. Jahrhundert (Teil I)

Die "Trauernde" ist eine der häufigsten und kulturhistorisch bemerkenswertesten Grabmalfiguren des bürgerlichen Zeitalters. Wie kaum eine andere sepulkrale Figur verkörpert sie den "sanften Tod", der diese Epoche auf den Friedhöfen repräsentiert.

Mai 2004 - Titelthema: "
Tod, Trauer und Weiblichkeit
"

Frauenbild – Männerporträt

Aus der Zeit um 1900 – genauer seit der Schließung der Grabstätten auf den alten Friedhöfen Hamburgs im Jahr 1892 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges 1918, also aus einem Zeitraum von etwa dreißig Jahren – sind in Ohlsdorf über 300 vollplastische Kunstwerke und etwa 150 Reliefs erhalten geblieben.

Mai 2004 - Titelthema: "
Tod, Trauer und Weiblichkeit
"

Schönheit und Erotik auf dem Ohlsdorfer Friedhof

Nackte Schönheiten und erotische Darstellungen auf dem Friedhof – und sogar in Norddeutschland?

Mai 2004 - Titelthema: "
Tod, Trauer und Weiblichkeit
"

Baum am Grab, Grab am Baum - Gedanken und Reisenotizen

Parkfriedhof, Waldfriedhof, Friedwald... „Letzte Ruhe am Fuße eines Baumes” betitelte Karen Miether ihren Bericht aus Osnabrück über die zunehmende Anzahl von Urnengräbern im Landesforst (Hamburger Abendblatt, 8./9.11.2003, S.6).

Februar 2004 - Titelthema: "
Baumbestattungen
"

Friedwald - Über eine neue Form der Bestattungskultur

Der so genannte Friedwald zählt zu den Formen der Baumbestattung. Dabei wird die Asche in einer ökologisch abbaubaren Urne in den Wurzelbereich eines Baumes eingelassen.

Februar 2004 - Titelthema: "
Baumbestattungen
"

Baumgräber - Letzte Ruhe unter Bäumen

Auf dem Ohlsdorfer Friedhof werden seit Anfang Oktober 2003 Baumgräber angeboten.

Februar 2004 - Titelthema: "
Baumbestattungen
"

Künstlernekropole im Wald

Mit der Künstlernekropole befindet sich im Habichtswald (nicht weit von Kassels Innenstadt) ein Bestattungsort der besonderen Art.

Februar 2004 - Titelthema: "
Baumbestattungen
"

Seiten

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de