OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Titelthema der "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur"

Artikel aus der Rubrik "Titelthema":

Tierfriedhöfe in Frankreich - Ein Paradies bei Cognac

Wer sich über die französische Art der Tierbestattung erkundigen möchte, muss dazu nicht extra nach Frankreich reisen: Für den Einstieg leistet auch hier das Internet gute Dienste.

Februar 2005 - Titelthema: "
Tier und Tod
"

Trauer um Pferd und Hund - Aktuelles und Historisches

Wenn 200 Gäste an einer Trauerfeier teilnehmen, muss es sich nicht um den Abschied einer prominenten Persönlichkeit handeln.

Februar 2005 - Titelthema: "
Tier und Tod
"

Waldis letzte Reise

Das Gesetz erlaubt zwar die Bestattung von Haustieren im Garten, wer aber nicht aufpasst, kann im Falle eines tierischen Trauerfalles dennoch mit einigen Gesetzen in Konflikt kommen.

Februar 2005 - Titelthema: "
Tier und Tod
"

Tierbestattung im Garten - Was sagt das Gesetz?

Was mit den Körpern toter Tiere zu geschehen hat, wird vom Tierkörperbeseitigungsgesetz (TierKBG) und gegebenenfalls zusätzlichen kommunalen Verordnungen geregelt.

Februar 2005 - Titelthema: "
Tier und Tod
"

Braver Hund!

Die südfranzösische Hafenstadt Sète ist stolz darauf, zumindest zwei national und international berühmt gewordene Bürger hervorgebracht zu haben, den Chançonnier George Brassens (1921-1981) und den Dichter Paul Valéry (1871-1945).

Februar 2005 - Titelthema: "
Tier und Tod
"

Friedhof für die Sünder - Ein Beitrag zur Kulturgeschichte der unehrlichen Bestattung

Dass Friedhöfe die Orte sind, auf denen die Toten in allen Ehren ruhen, traf bis in das 19. Jahrhundert nicht für alle Verstorbenen zu. Es gab Individuen wie auch gesellschaftliche Gruppen, die durch die sogenannte unehrliche Bestattung diskriminiert wurden und im Abseits begraben werden mussten.

November 2004 - Titelthema: "
Begraben im Abseits
"

Ein Denkmal am Viehweg - Über die Bestattung religiös Verfolgter am Beispiel der Schwenckfelder

Im niederschlesischen Harpersdorf (heute Twardocice, Polen) erinnert ein Denkmal an eine Zeit, in der die Glaubensunterschiede zwischen den Christen so wichtig waren, dass man einander sogar die ehrenvolle Beerdigung auf dem geweihten Friedhof verwehrte.

November 2004 - Titelthema: "
Begraben im Abseits
"

„Ordnungsgemäß“ verscharrt: NS-Diktatur und Ohlsdorfer Friedhof

Heutzutage stellen sich Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft dem Betrachter meist in einem gepflegten Zustand dar. Sie sind würdig gestaltet und liegen in einer friedvollen Umgebung.

November 2004 - Titelthema: "
Begraben im Abseits
"

Friedhöfe Verlorener auf Fuerteventura

Der Immigranten-Friedhof in Moro Jable

November 2004 - Titelthema: "
Begraben im Abseits
"

Die Bedeutung ehrenamtlicher Tätigkeiten für den Ohlsdorfer Friedhof

Der Parkfriedhof Hamburg-Ohlsdorf ist nicht nur wegen seiner enormen Größe und wegen seiner Bestattungszahlen weltweit bekannt geworden, sondern insbesondere wegen seiner Bedeutung als Gesamtkunstwerk: Grabmalplastiken, eingebettet in die romantische Parklandschaft des Friedhofsdirektors Wilhelm Cordes oder in die architektonisch strenge Gestalt eines Reformfriedhofs des Gartendirektors Otto Linne, erfreuen noch heute jeden Friedhofsbesucher.

August 2004 - Titelthema: "
Friends of Ohlsdorf - 15 Jahre Förderkreis
"

Seiten

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de