Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Aus dem Verein

Artikel aus der Rubrik "Aus dem Verein":

Sonderermittler für Bronzediebstähle

Wie die Friedhofsverwaltung mitteilt, gibt es verschiedene Stellen bei der Hamburger Polizei, die für den Ohlsdorfer Friedhof zuständig sind.

fof-ohlsdorf.de Dienstag 19.08.2014 - 09:21

Mitgliederversammlung 2014 des Förderkreises

Die Versammlung fand am 23.3.2014 im Bestattungsforum statt. Ihr vorangestellt war der sehr gut besuchte Vortrag "Die Zukunft der Friedhöfe" von Prof. Dr. Norbert Fischer, Sozial- und Kulturhistoriker. Er referierte über den Wandel der Friedhofskultur. Die Entwicklung heute geht fort vom strukturiert angelegten und begrenzten Einzel- und Familiengrab in Richtung Einbettung in zumeist naturnahe Miniaturlandschaften.

Abschied von Elke Hammond-Norden

Elke H.-N.

Am Freitag, dem 11. April 2014, ist Elke Hammond-Norden verstorben. Sie hat einen drei Wochen kurzen Kampf mit großer Tapferkeit geführt und dann verloren. Zwei Wochen später begleiteten wir sie auf ihrem letzten Weg. Elke war Mitglied des Förderkreises und Ehefrau des 2. Vorsitzenden Henning Hammond-Norden.

In memoriam Eva-Maria Scheiba

Im 82. Lebensjahr starb am 1. Dezember 2013 unsere langjährige Schatzmeisterin Eva-Maria Scheiba nach langer, selbstbeherrschend ertragener Krankheit.

Hamburger Sparkasse spendet für Lippert

Haspa

Das über hundertjährige Grabmal von Marie und Eduard Lippert auf dem Ohlsdorfer Friedhof war restaurierungsbedürftig. Der Förderkreis hat diese Arbeiten für rund 10.000 Euro im vergangenen Jahr in Auftrag gegeben.

Exkursion nach Budapest 26.–30.9.2013

Budapest

Mitglieder und Freunde des Förderkreises, insgesamt 25 an der Zahl, starteten am Donnerstag, dem 26. September 2013, zu der Fach-Exkursion mit dem bisher weitesten Reiseziel, der ungarischen Hauptstadt Budapest. Das insgesamt fünftägige Besichtigungsprogramm, von Dr. Reinhard Behrens erstklassig geplant und organisiert, umfasste die wichtigsten Friedhöfe und zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Autorenlesung "Abschied von Sansibar"

Buchumschlag

Sehr gut besucht war eine gemeinsame Veranstaltung des Förderkreises Ohlsdorfer Friedhof und der Bücherstube Fuhlsbüttel am 15. September 2013 in der Cordes-Halle des Hamburger Bestattungsforums Ohlsdorf. Der Schweizer Schriftsteller Lukas Hartmann las aus seinem neuen Roman "Abschied von Sansibar" nach der wahren Geschichte der Emily Ruete, geboren als Salme Prinzessin von Sansibar.

Gartenprojekt "Diesseits-Jenseits" im Sommerflor

Pflanzung

Nachdem die im Frühjahr gepflanzten Stiefmütterchen in abgestuften Weiß-, Blau- und Violett-Tönen verblüht waren, wurden auf dem halbkreisförmigen Areal zwischen dem Bestattungsforum und dem Mahnmal für die KZ-Opfer am 5. Juni 2013 die Sommerblüher gepflanzt.

Große Nachfrage nach Friedhofsführungen

Die große Nachfrage nach Führungen über den Ohlsdorfer Friedhof hält an. Die monatlichen, öffentlichen Führungen des Förderkreises, lediglich durch die Presse und über seinen Veranstaltungs-Flyer angekündigt, haben sich seit einigen Jahren bei etwa 60 bis 80 Personen je Veranstaltung eingependelt. Dieses Ergebnis ist nicht weiter aufregend, aber beachtlich, zeigt es doch an, dass dem Interesse des Publikums beständig Rechnung getragen wird. Herausragend sind jedoch die Sonderführungen über den Friedhof.