Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Aktuelles

Artikel aus der Rubrik "Aktuelles":

ITA - Institut für Trauerarbeit

"Gesegnet sind, die Trauer tragen. - Wenn die Toten sich ausruhen vom Totsein, dann stehen sie auf und singen." Dieser Satz findet sich in einer alten und weisen Trauerbegleitung.

Historische Grabanlagen - Denkmäler ohne Lobby

Vom 21. bis 22. November 2001 veranstaltete die Oldenburgische Landschaft in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege ein Kolloquium zur Erhaltung einer bedrohten Denkmalgattung.

125 Jahre Friedhof Ohlsdorf

Das 125-jährige Bestehen des Friedhofs in diesem Jahr wird nicht unbeachtet bleiben. In Erinnerung an die Friedhofseröffnung am 1. Juli 1877 wird Ende Juni 2002 von der Friedhofsverwaltung für die Öffentlichkeit ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

Eliasfriedhof Dresden: Neue Broschüre

Der 1998 gegründete Förderverein Eliasfriedhof Dresden e.V., dessen Zweck die Erhaltung und Pflege des Eliasfriedhof als Kulturgut ist, hat eine 30seitige Broschüre über den mehr als 300 Jahre alten Begräbnisplatz vorgelegt.

"Funeral Master" und anderes: "Sprachpanscher des Jahres"

Während in Frankreich ein Kulturminister darüber wacht, dass die französische Sprache weitgehend freigehalten wird von unerwünschten Anglizismen, scheint es in Deutschland noch kein wirksames Mittel gegen die weitere Verhunzung der deutschen Sprache zu geben, obwohl laut Emnid-Untersuchung die Mehrheit der Deutschen das Empfinden hat, dass die Durchsetzung mit englisch-amerikanischen Ausdrücken unsere Sprache unattraktiv macht und ein Gesetz zum Schutz der deutschen Sprache wünschenswert wäre.

"Garten der Frauen" - Eine Kontroverse

Zu dem Beitrag von Helmut Schoenfeld "Garten der Frauen, feierlich eingeweiht" in unserer Ausgabe Nr. 74 veröffentlicht die Redaktion folgenden Leserinnenbrief des "Vereins Garten der Frauen":