OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Barbara Leisner

Denkmalerhaltung im 19. Jahrhundert: Die Friedhofsmauer in Fischerhude

Wer heute das Künstlerdorf Fischerhude in der Nähe von Bremen besucht, kommt meistens, um das zum Museum umgebaute Wohnhaus des Malers Otto Modersohn zu besichtigen, der nachdem seine Frau, die Malerin Paula Modersohn-Becker im Kindbett gestorben war, 1908 nach Fischerhude übersiedelte, wo er ein Jahr später eine neue Ehe mit Louise Breling einging.

Februar 2009 - Titelthema: "
Musealisierung der Friedhöfe
"

Schriftstellerinnen in Ohlsdorf

Auf dem Ohlsdorfer Friedhof sind auch die Gräber einiger Frauen bekannt, die als Schriftstellerinnen Texte und Gedichte veršffentlicht haben. Ihre Namen sollen hier ein wenig dem Vergessen entrissen werden.

November 2008 - Titelthema: "
Ohlsdorf und seine Dichter
"

Auszeichnung Lebenszeichen 2008 vergeben

Die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. in Kassel hat in diesem Jahr die mit 1.500,- Euro dotierte Auszeichnung des LEBENSZEICHENS 2008 zu gleichen Teilen an Eike Schmalz in Quedlinburg und Horst Kranich in Görlitz verliehen.

November 2008 - Titelthema: "
Ohlsdorf und seine Dichter
"

Friedhöfe im Elbe-Weser-Dreieck – Eine Exkursion des Förderkreises

Seit langer Zeit lädt der Förderkreis seine Mitglieder und Freunde immer wieder zu Friedhofsexkursionen und -reisen ein.

November 2008 - Titelthema: "
Ohlsdorf und seine Dichter
"

"Vater aller Moorbauern" - Zur Grabstätte des Moorkommissars Jürgen Christian Findorff

Auf dem früheren Friedhof von Iselersheim befindet sich ein für seine Zeit ungewöhnliches Grabmal.

August 2008 - Titelthema: "
Friedhöfe zwischen Elbe und Weser
"

"Totenkleidung" – Zur Konstruktion von Tod und Geschlecht in der materiellen und visuellen Kultur

Drei Institutionen verschiedener Universitäten, die den Bereichen der Kunst und der Geisteswissenschaften zugehören, hatten an der Oldenburger Carl-von-Ossietzky-Universität vom 12. bis 14. Juni 2008 zu einer Arbeitstagung zum Thema "Bekleidung der Toten" eingeladen.

August 2008 - Titelthema: "
Friedhöfe zwischen Elbe und Weser
"

" …von den Engeln getragen in Abrahams Schoß"

"Ach, Herr, lass dein lieb Engelein
an meinem End die Seele mein
in Abrahams Schoß tragen."

März 2008 - Titelthema: "
Engel Engel Engel
"

Der Engel von St. Pauli

Engel sind himmlische Boten, die mit großen oder kleinen Flügeln vom Himmel herabfliegen. Wirkliche Engel aber leben mitten unter den Menschen und tun Gutes.

März 2008 - Titelthema: "
Engel Engel Engel
"

Der Genius des Todes – das Grabmal Schutte

Wenn man den Ohlsdorfer Friedhof besucht, könnte man glauben nur weibliche Engel würden vom Himmel herab auf die Grabstätten schweben.

März 2008 - Titelthema: "
Engel Engel Engel
"

Der "Aschengarten" – Otto Linnes neues Konzept für die Urnenbestattung

Als die Feuerbestattung in Hamburg am Ende des 19. Jahrhunderts eingeführt wurde, setzte man die Aschen oberirdisch bei.

Mai 2007 - Titelthema: "
Otto Linne der Reformer
"

Seiten

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de