Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Der Vorstand

Verbundene Artikel:


Hamburg-Ohlsdorf: Friedhofspfarrer Olaf Krämer hat sich verabschiedet

Zum Ende des Jahres 2013 konnte Pastor Dr. Olaf Krämer auf zwölf Jahre Dienst auf dem Ohlsdorfer Friedhof zurückblicken. Da nach den Regeln der evangelisch-lutherischen Kirche für übergemeindliche Dienste nach zehnjähriger Amtszeit die Pfarrstelle neu ausgeschrieben werden musste, war eine weitere Verlängerung nicht mehr möglich.

Große Nachfrage nach Friedhofsführungen

Die große Nachfrage nach Führungen über den Ohlsdorfer Friedhof hält an. Die monatlichen, öffentlichen Führungen des Förderkreises, lediglich durch die Presse und über seinen Veranstaltungs-Flyer angekündigt, haben sich seit einigen Jahren bei etwa 60 bis 80 Personen je Veranstaltung eingependelt. Dieses Ergebnis ist nicht weiter aufregend, aber beachtlich, zeigt es doch an, dass dem Interesse des Publikums beständig Rechnung getragen wird. Herausragend sind jedoch die Sonderführungen über den Friedhof.

Mitgliederversammlung 2013

Die diesjährige Mitgliederversammlung am 24. März fand wiederum im Hamburger Bestattungsforum Ohlsdorf statt. 34 Mitglieder und 20 Interessierte waren in die Cordes-Halle gekommen, um sich den vorangestellten Lichtbildervortrag "Grab und Landschaft" von Barbara Leisner anzuhören.

Rechenschaftsbericht 2012 des Vorstandes

Traditionsgemäß veröffentlicht der Vorstand des Förderkreises seinen Rechenschaftsbericht in Kurzform bereits in der ersten Jahresausgabe dieser Zeitschrift. Offiziell und ausführlich vorgestellt wird er auf der Jahresmitgliederversammlung am 24. März 2013.

Rechenschaftsbericht 2011 des Vorstandes

Traditionsgemäß veröffentlicht der Vorstand des Förderkreises seinen Rechenschaftsbericht in Kurzform bereits in der ersten Jahresausgabe unserer Zeitschrift. Offiziell und ausführlich vorgestellt wird er auf der Jahresmitgliederversammlung am 26. März 2012. Der Verein kann in Zahlen zusammengefasst zurückblicken auf:

• 5 Vortragsveranstaltungen mit etwa 200 Besuchern
• 30 öffentliche Ohlsdorf-Führungen mit etwa 1.080 Teilnehmern an 7 Tagen
• 69 Sonderführungen für Gruppen mit etwa 1.540 Teilnehmern
• 13 Infostände

Zum Gedenken an unsere Verstorbenen:

Uwe Prasse ( † 2010 )
Brigitte Scheer ( † 2007 )
Heinrich Corpus ( † 2006 )
Werner Johannsen ( † 2005 )
Magda Prieß ( † 2004 )
Jens Marheinecke ( † 2002 )

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

Albert Schweitzer

Rechenschaftsbericht 2008 des Vorstandes

Traditionsgemäß veröffentlicht der Vorstand des Förderkreises seinen mündlichen Rechenschaftsbericht in der ersten Jahresausgabe unserer Zeitschrift, offiziell und ausführlich vorgestellt wird er auf der Jahresmitgliederversammlung 2009 am 30. März 2009.

Rechenschaftsbericht 2007

Traditionsgemäß veröffentlicht der Vorstand des Förderkreises seinen mündlichen Rechenschaftsbericht in der ersten Jahresausgabe unserer Zeitschrift, offiziell und ausführlich vorgestellt wird er auf der Jahresmitgliederversammlung 2008 am 31. März 2008.

In Kurzform gebracht kann der Verein zusammenfassend zurückblicken auf:

  • 5 Vorträge mit etwa 215 Besuchern
  • 1 Lesung mit 250 Besuchern
  • 1 Ausstellungseröffnung "Ergebnisse des zweistufigen Wettbewerbs für ein Linnedenkmal" mit 120 Teilnehmern
  • 1 Einweihung des Linnedenkmals mit 170 Teilnehmern