Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Große Nachfrage nach Friedhofsführungen

Autor/in: Der Vorstand
Ausgabe Nr. 122, III, 2013 - August 2013

Die große Nachfrage nach Führungen über den Ohlsdorfer Friedhof hält an. Die monatlichen, öffentlichen Führungen des Förderkreises, lediglich durch die Presse und über seinen Veranstaltungs-Flyer angekündigt, haben sich seit einigen Jahren bei etwa 60 bis 80 Personen je Veranstaltung eingependelt. Dieses Ergebnis ist nicht weiter aufregend, aber beachtlich, zeigt es doch an, dass dem Interesse des Publikums beständig Rechnung getragen wird. Herausragend sind jedoch die Sonderführungen über den Friedhof. Hier besteht eine zunehmende Nachfrage von Gruppen, die sich von selbst und auf Empfehlung an den Förderkreis wenden, um gezielt zu bestimmten Themen geführt zu werden.

Ein Blick in die Statistik ergab für die Monate Mai und Juni 2013 folgendes Superergebnis: 53 Führungen für 1.162 Interessierte, das ergibt im Durchschnitt fast jeden Tag eine Führung mit jeweils 22 Personen. Sicherlich haben der Evangelische Kirchentag, die Rhododendronblüte und die Internationale Gartenbauausstellung zu diesem Rekordergebnis beigetragen. Dennoch, wäre der Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof mit seinen kompetenten Guides nicht zur Stelle, wer sonst könnte so etwas leisten? Insbesondere sei dafür zu danken: Barbara Holster, Günter Kell, Irmgard Koch, Jens Meinert, Egon Pötschke, Petra Schmolinske, Helmut Schoenfeld und für die Organisation Gabriele von Knobloch.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Gruftbestattungen (August 2013).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2019).