Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Rechenschaftsbericht 2010 des Vorstandes

Autor/in: Vorstand
Ausgabe Nr. 112, I, 2011 - Februar 2011

Traditionsgemäß veröffentlicht der Vorstand des Förderkreises seinen Rechenschaftsbericht bereits in der ersten Jahresausgabe unserer Zeitschrift in Kurzform.

Offiziell und ausführlich vorgestellt wird er auf der Jahresmitgliederversammlung am 21. März 2010. Der Verein kann in Zahlen zusammengefasst zurückblicken auf:

• 7 Vortragsveranstaltungen mit etwa 455 Besuchern

• 5 Ausstellungseröffnungen bzw. -führungen zu den Themen "Ohlsdorfer Ansichten", "Prinzessin Juliane von Ostfriesland" und "30.000 vertriebene Hamburger(1813/14) – Das Ende der Hamburger Napoleonzeit in Denkmälern" mit insgesamt 203 Teilnehmern

• 22 öffentliche Ohlsdorf-Führungen mit etwa 505 Teilnehmern an 6 Tagen, einschl. der Betreuung eines Info-Tisches

• 62 Sonderführungen für Gruppen mit etwa 1.275 Teilnehmern
Darüber hinaus sind zu nennen:

• 1 Mitgliederversammlung mit 39 Mitgliedern

• 7 Vorstandssitzungen

• 5 Redaktionssitzungen

• 5 Treffen der Museumsbetreuer

• 1 Fachexkursion mit 29 Teilnehmern

• 4 Ausgaben (Nr. 108 – 111) von "Ohlsdorf – Zeitschrift für Trauerkultur"

• 2.427 Besucher des Museums an 146 Tagen bei etwa 1.170 Betreuerstunden

Die Anzahl der Museumsbesucher hat sich gegenüber 2009 um etwa 700 verringert. Dieses Ergebnis ist bedauerlich, blieb doch in den Vorjahren die Zahl immer annähernd konstant. Zählt man zu den etwa 2.500 Teilnehmern der 97 öffentlichen Veranstaltungen die Anzahl Museumsbesucher hinzu, so sind es immerhin noch etwa 5.000 interessierte Personen, mit denen der Förderkreis Kontakt hatte. Und das war alles nur möglich dank der unermüdlichen Tätigkeit von etwa 25 ehrenamtlich wirkenden Mitgliedern. Ihnen gebührt für dieses Ergebnis ein recht herzliches Dankeschön. Darin eingeschlossen sind auch die Hamburger Friedhöfe, die in vielfältiger Weise den Förderkreis in seiner Arbeit unterstützten.

Der Mitgliederbestand veränderte sich gegenüber dem Vorjahr wie folgt: Nach vier Zugängen und sieben Abgängen lag er am Ende des Jahres 2010 bei 187 und verringerte sich damit um drei Mitglieder.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Traueranzeigen (Februar 2011).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).