OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Religiöse Symbolik auf Grabmalen

 - Februar 2006
Ausgabe: 
Nr. 92, I, 2006

Die vielfältigen Diskussionen um die Rolle von Glauben, Religion und Kirche in der Gesellschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts zeigen vor allem eines: Dass die Suche nach Glauben nach wie vor ein aktuelles Phänomen ist.

Die Redaktion hat dies zum Anlass genommen, einmal den Ausdrucksformen religiösen Glaubens in der Grabmalkultur nachzuspüren. Die drei Beiträge beleuchten das Titelthema aus ganz unterschiedlicher Perspektive: Christine Behrens zeigt das breite Spektrum christlicher Symbolik auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg. Anita Halter deutet religiöse Symbolik auf dem Alten Friedhof in Freiburg (Brsg.) aus psychologischer Sicht. Sylvina Zander untersucht das aufschlussreiche Spannungsverhältnis zwischen Aufklärung und Religion um 1800 an Hand eines beispielhaften Grabdenkmals auf dem Friedhof St. Lorenz in Lübeck.

Titelseite
Titelseite Nr. 92 (Foto: Schulze)

Der Beitrag von Slawoj Tanas (Universität Lodz) über Friedhof und Tourismus erreichte uns bereits im letzten Jahr. Redaktionsmitglied Peter Schulze unterzog sich dankenswerterweise der mühevollen Aufgabe, eine Übersetzung anzufertigen. Wegen seiner Länge wird der Aufsatz in zwei Teilen erscheinen.

Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de