OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Das Ohlsdorf-Lexikon

 - August 2006
Ausgabe: 
Nr. 94, III, 2006

Ein weiteres Werk über den Friedhof Ohlsdorf ist in Vorbereitung. Der über die Grenzen von Bremen hinaus auch für Hamburg-Bücher bekannte Verlag "Edition Temmen" ist an vier bekannte Ohlsdorf-Kenner herangetreten und hat angeboten, ihr Wissen um den größten Parkfriedhof der Welt in einem Lexikon zusammengefasst zu veröffentlichen.

In etwa 700 Stichworten werden ganz verschiedene, bisher noch nie gemeinsam behandelte Aspekte zusammengetragen und mit Querverweisen vernetzt. Behandelt werden die Bestattungs-, Grabmal- und Friedhofskultur, alle Friedhofsanlagen und -bauten, etwa 200 Kurzbiografien von hier beigesetzten bekannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie der artenreiche Naturraum Friedhof; aber auch ganz alltägliche Dinge wie Friedhofsgebühren, Nutzungsrecht und Ruhedauer sind eigene Begriffe. Dieses Lexikon setzt sich deutlich ab von der Art bisher erschienener Friedhofsführer, ohne sie aber in ihrer Bedeutung für Details oder Wegebeschreibungen zu schmälern. Sie bleiben weiterhin Nachschlagewerke, deren Inhalte durch das Lexikon aktualisiert werden. Die Neuerscheinung wird am 19. Oktober 2006 vorgestellt werden.

Buchtitel
Helmut Schoenfeld: Der Ohlsdorfer Friedhof

Der Band wird etwa 260 Seiten umfassen, mit historischen und aktuellen Fotos reich bebildert sein und eine Orientierungskarte haben. Verfasst wurde es vom Autor dieser Zeilen unter Mitarbeit von Norbert Fischer, Barbara Leisner und Lutz Rehkopf.

Titelthema: 
Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de