OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Mitgliederversammlung 2012

 - Mai 2012
Ausgabe: 
Nr. 117, II, 2012

Die diesjährige Mitgliederversammlung am 26. März fand erstmals im Bestattungsforum Ohlsdorf statt. 43 Mitglieder und 20 Interessierte waren gekommen, um sich den vorangestellten Lichtbildervortrag über Armenische Friedhöfe von Jens Meinert anzuhören.

Schwerpunkt der Tagungsordnungspunkte auf der anschließenden Versammlung waren die erforderlichen Vorstandswahlen. Im Ergebnis wurden sie zu einer Wiederwahl in bekannter Besetzung, jedoch mit kleinen Veränderungen. Vor den Berichten des Vorstandes, der Schatzmeisterin und der Kassenprüfer wurde auf Antrag des alten Vorstandes die Vereinssatzung im § 5 (1) einstimmig dahin geändert, dass statt ein nunmehr bis zu fünf Beisitzer/innen in den Vorstand gewählt werden können.

Nach geringer Diskussion der Berichte erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes durch das Plenum. Die anschließende Wahl mit jeweils nur einem Kandidaten erbrachte folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender Holger Andresen; Stellvertretener Vorsitzender Henning Hammond-Norden; Schriftführer Helmut Schoenfeld; Schatzmeisterin Monika Walsberg; Beisitzer Dr. Christine Behrens, Petra Schmolinske und Ulrich Beppler; Kassenprüfer Gabriele von Knobloch und Ehrhard von Klingspor.

Unter dem Punkt „Verschiedenes” wurde abschließend das Programm des neuen Vorstandes vorgestellt.

Herr Dr. Mauss erläuterte die Planung für die diesjährige eintägige Fachexkursion nach Schwerin. Es ist mit einem Kostenbeitrag von 70 Euro je Person zu rechnen. Die Einladungen werden Anfang Mai 2012 verschickt.

Die Entwicklung des neuen Vereinslogos befindet sich in der letzten Phase. Herr Hammond-Norden berichtete.

Die Finanzierung der geplanten Ausstellung „Diesseits-Jenseits” fürs kommende Jahr wird ohne Hilfe beantragter Zuschüsse aller Wahrscheinlichkeit nicht möglich sein. Bisher sind von den angefragten Institutionen nur Absagen erteilt worden. Zwei Bescheide stehen noch aus. (Anmerkung der Redaktion: Zwischenzeitlich sind zwei weitere Absagen erteilt worden).

Für den geplanten Fotowettbewerb „Ohlsdorf im Blütenrausch” z. Z. der Rhododendronblüte sind die Voraussetzungen in Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Café Fritz geschaffen worden. Herr Schulze und Herr Schoenfeld kümmern sich um die Verbreitung dieser Information an Institutionen, über die Jugendliche bis 21 Jahre erreicht werden können.

Folgende Sanierungsmaßnahmen an Grabmalen/-stätten sind für 2012 vorgesehen:
- Robert Garbe
- Gustav Falke
- Wilhelm Cordes (Zuschuss von 1.500 Euro seitens der Bußgeldstelle)
- Goethestein

Der Vorstand

Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de