Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

80 Jahre Hans-Jörg Mauss

Sehr geehrter Herr Dr. Mauss, lieber Hans-Jörg,

am 4. November 2011 jährt sich das Ereignis Deiner Geburt in einer winterlich kalten Nacht im Standortlazarett von Königsberg/Ostpr. Aus diesem Anlass sind die Mitglieder des Förderkreises angetreten, um Dir herzlich zu gratulieren. Ich habe gern die Aufgabe übernommen, die zahlreichen Glückwünsche Dir in Wort und Bild an dieser Stelle zu übermitteln, denn zwölf Jahre lang von 1996 bis 2008 warst Du unser sehr geschätzter 1. Vorsitzender, und über 20 Jahre sind wir beide freundschaftlich verbunden. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Laudatio zu Deinem 75. von Henning Hammond-Norden in Heft Nr. 95 dieser Zeitschrift hat weiterhin unbedingten Bestand. Man müsste sie immer wieder bestätigen und ergänzen. So hat Dein Organisationstalent uns weitere und gelungene sepulkrale Studienfahrten ermöglicht. Und immer noch ist Deine Familie mit Inge an Deiner Seite Dein Ruhepol, nunmehr erweitert durch ein sechstes Enkelkind Antonia. Wir vom Förderkreis wünschen Dir dafür bleibende Gesundheit und weiterhin viel Freude. Genieße diesen Zustand. Schön, dass es Dich gibt.

Dr. Mauss
Dr. Hans-Jörg Mauss. Foto: Archiv Förderkreis

Im Namen aller Mitglieder und Freunde des Förderkreises,
Helmut Schoenfeld

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Vom Krematorium zum Bestattungsforum (November 2011).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).