OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

18. September 2005: Tag des Friedhofs

 - November 2005
Ausgabe: 
Nr. 91, IV, 2005

Der Tag des Friedhofs ist eine bundesweite Initiative der Friedhofsgärtner, Bestatter, Steinmetze, Floristen und Friedhofsverwaltungen. Veranstaltungen finden jeweils am dritten Septemberwochenende statt und in diesem Jahr zum zweiten Mal auf dem Ohlsdorfer Friedhof am 18. September zwischen 10.00 und 17.00 Uhr.

Unter weißen Pagodenzelten auf dem Platz vor dem Krematorium in der Talstraße präsentierten außer den oben genannten auf dem Friedhof tätigen Gewerken zahlreiche Verbände und Vereine, darunter auch der Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V., ihre Angebote. Zusätzlich blieb an diesem besonderen Tag auch das vom Förderkreis betreute Friedhofsmuseum ganztägig von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Das Interesse des Publikums war immerhin so groß, dass der Vorrat mancher Buchtitel schon am frühen Vormittag am Stand ausverkauft war und aus dem Museum nachgeliefert werden musste. Die Veranstaltung, die in diesem Jahr von einem milden, trockenen Herbstwetter begünstigt war, bot neben den Ausstellungsständen ein reichhaltiges Programm, darunter Touren über den Friedhof mit einer Pferdekutsche, zu Fuß und mit dem Bus.

Als einen der Höhepunkte präsentierte der Friedhof Ohlsdorf die Eröffnung des "Gartens der Jahreszeiten", einer neuen Themengrabstätte im Osten des Friedhofs (Lage: Bn 72). Die Pflanzen dieses kreisrund um eine Säule mit Symbolen für die vier Jahreszeiten angelegten Gartens spiegeln durch Blüten, Blattfarben und Früchte das Kommen und Gehen der Jahreszeiten wider. Dieses alte Symbol für den Kreislauf drückt eine Hoffnung auf Wiederkehr aus, wie Friedhofsleiter Jan Gawryluk in seiner Eröffnungsansprache erläuterte.

Personenregister: 
Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de