Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Ein Bilder-/Lesebuch für den Förderkreis

Es begann mit Fotografieren und Sammeln von Einladungen, Berichten u.ä., so ganz nebenbei, ohne festes Ziel.

Ingeborg Stein war immer dabei, wenn beim Förderkreis etwas los war: Friedhofsführungen, Info-Stände, Vorträge, Exkursionen und auch auf Feiern. Und dann kam ihre Idee, diese Mosaiksteine chronologisch zu ordnen und zusätzliche Informationen zu beschaffen. Mitglieder des Vereins unterstützten sie. Eine Dokumentation sollte es werden über die umfangreichen Aktivitäten des Vereins, der 2004 auf 15 Jahre gemeinnützige Arbeit zurückblicken kann.

Nun stehen sie da im Friedhofsmuseum: zwei weiße Ordner, prall gefüllt mit Bilddokumenten, sorgsam ausgewählt und liebevoll präsentiert. Band 1 umfasst die Veranstaltungen in Hamburg, zumeist auf dem Ohlsdorfer Friedhof, die Fachexkursionen werden im Band 2 vorgestellt. Sicherlich möchten Mitglieder gern darin blättern, werden doch Erinnerungen wach, man erkennt sich und andere und ist erstaunt, was alles so gelaufen ist in der vergangenen Zeit. Eigentliches Ziel von Ingeborg Stein ist es aber, mit ihrem "Bilder-/Lesebuch" Außenstehende, das sind Besucher und Interessierte, mit der Dokumentation auf die Vielseitigkeit des Förderkreiswirkens aufmerksam zu machen, Öffentlichkeitsarbeit eben. Dafür besten Dank.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Friends of Ohlsdorf - 15 Jahre Förderkreis (August 2004).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).