Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Kapellennutzung der besonderen Art - Lesung für Kinder in der Kapelle 4

Nach dem Motto "Lesen an besonderen Orten" waren die Vattenfall-Lesetage im April 2007 zu Gast auf dem Ohlsdorfer Friedhof.

Am Freitag, dem 20. April 2007, trug die Schriftstellerin Katja Henkel aus ihrem Buch "Der Himmel soll warten" vor. Eingeladen waren Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse. Berührt lauschten die Kinder der Geschichte von Greta und Julian, die den Tod ihrer geliebten Oma Lotte nicht wahrhaben wollen und sich allerhand Tricks ausdenken, um die Oma ins Diesseits zurückzuholen. Einige Szenen des Buches waren von Katja Henkel in Bilder umgesetzt, die als Illustrationen an diesem Tag die Kapelle schmückten.

Autorin signiert
Autorin Marie-Thérèse Schins signiert Lesezeichen, die jede Zuhörerin, jeder Zuhörer als Geschenk erhalten hatte. (Foto: Scherres)

Die Autorin Marie-Thérèse Schins lud zur zweiten Lesung in der Kapelle 4 am 24. April 2007. In ihrem Buch "Ich übe für den Himmel" hat Frau Schins ihre Erlebnisse mit krebskranken, sterbenden Kindern verarbeitet. Dabei gelang es Marie-Thérèse Schins, das traurige Thema den Zuhörern in einer bewegenden Geschichte näher zu bringen und alle nachdenklich zu stimmen.

Jugendliche fragen
Ein bewegendes Thema: die Jugendlichen konnten viele Fragen und Gedanken zum Thema Tod von Kindern bei Marie Thérèse Schins loswerden. (Foto: Scherres)

Dies zeigte sich auch in der anschließenden Fragerunde, in der die 11- bis 15-Jährigen die Autorin mit einer Vielzahl von Fragen überhäuften. Musikalisch untermalt wurden beide Lesungen von der Organistin Kerstin Wolf.

Organistin und Autorin
Organistin Kerstin Wolf und Autorin Marie-Thérèse Schins vor Kapelle 4. (Foto: Scherres)

Die Vattenfall-Lesetage (vor der Umfirmierung des Elektrizitätsversorgers, der zugleich Hauptsponsor ist, "HEW-Lesetage" genannt) machten bereits zum vierten Mal Station auf dem Ohlsdorfer Friedhof. Zu diesem Ereignis kommen Besucher auf den Friedhof, die sonst nicht unbedingt den Weg dorthin finden würden. Andere Stationen der Lesetage waren u.a. das Planetarium, das Hamburger Rathaus, die Kammerspiele und die Kunsthalle.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Kapellen in Ohlsdorf Orte des Abschieds (August 2007).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).