OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Vom Krematorium zum Bestattungsforum

 - November 2011
Ausgabe: 
Nr. 115, IV, 2011

Im November 2011 wird im historischen Fritz-Schumacher-Krematorium das Hamburger Bestattungsforum Ohlsdorf eingeweiht.

Bis Redaktionsschluss war eine umfassende Innenbesichtigung noch nicht möglich, eine nähere Beschreibung der Räumlichkeiten erfolgt deshalb erst in der nächsten Ausgabe. Gleichwohl war es der Redaktion ein wichtiges Anliegen, das Bestattungsforum schon zu diesem Zeitpunkt zum Schwerpunktthema der vorliegenden Ausgabe zu machen. Dabei kann sie unter anderem auf eine Informationsschrift der Hamburger Friedhöfe -AöR- zurückgreifen. Diese verdeutlicht das inhaltliche Konzept des Bestattungsforums, das unter den Leitsatz Trauer braucht Respekt gestellt worden ist.

Titelseite Nr. 115
Titelseite Nr. 115: Fenster der ehemaligen Halle C am Schumacher-Krematorium nach Entwürfen von Professor Alfred Mahlau (1894 - 1967), ausgeführt von der Hamburger Firma Kuball. Foto: P. Schulze

Von Anfang an war die Fritz-Schumacher-Gesellschaft (FSG) mit dem Bauvorhaben befasst, ging ihr es doch um die denkmalpflegerischen Aspekte im Umgang mit dem Schumacherbau. Dazu ist auf der Web-Site der FSG eine frühe Ankündigung von Aktivitäten formuliert worden. Sie wird mit freundlicher Genehmigung der Herausgeberin leicht verkürzt veröffentlicht.

Wegen des ungewöhnlich großen Umfanges der vorliegenden Ausgabe muss die Rubrik "Neue Bücher" dieses Mal entfallen.

Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de