Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Ein neuer Ort der Erinnerung auf dem Ohlsdorfer Friedhof

Auf See, anonym oder in der Ferne bestattet, die Gründe, warum das Grab als Ort der Erinnerung fehlt, sind vielfältig. Ganz neu und erstmalig auf einem Friedhof in Deutschland ist auf dem Ohlsdorfer Friedhof hierfür nun ein heilsamer Ort entstanden. Im Schutz der Bäume, mit reichen Staudenbeeten und ansprechend gestalteten Sitzplätzen gestaltet, lädt er ein, durch das "Fenster der Erinnerung" zu schauen.

Auf Glastafeln vor einer Muschelkalkmauer können auf Wunsch die Namen an die geliebten Verstorbenen ergänzt werden - auch finden kleine Blumengrüße und Kerzen einen passenden Platz. Es lädt ein, die Gedanken auf die Reise zu schicken. In die wunderschöne Landschaft des Nordteichs, in die der Besucher dabei blickt und weit darüber hinaus.

Die Pflegebeteiligung inkl. Namensnennung kann ab einem Jahr oder mehr vereinbart werden. Grablage (Koordinaten): AA 16-17 bei Kapelle 7. [Pressemitteilung der Friedhofsverwaltung]

Foto: Britta Heitmann

Der neue Erinnerungsort "Gedanken an Dich"

Flyer Gedanken an Dich
Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Bildhauer Richard Kuöhl (August 2021).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2021).