Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Michael Angern, Thomas Klie (Hg.): Wunderkammern des Lebens.

Das Kolumbarium DIE EICHE wird zum Erinnerungsort für eine neue Abschiedskultur. Ein Symposiumsbericht. Edition Die Eiche, Lübeck 2020

Im Winter 2020/2021 soll im historischen Kornspeicher an der Untertrave in Lübeck das neue Kolumbarium EICHE eröffnet werden. Geplant ist damit nicht nur ein Urnenfriedhof, sondern auch ein Ort für kulturelle Begegnungen, an dem "eine zukunftsweisende Form des Totengedenkens" ermöglicht wird. Vorab fand dazu in Lübeck ein Symposium statt. Der aufwendig gestaltete Tagungsband umfasst Beiträge von Michael Angern und Peggy Morenz, die Initiatoren des Projektes, sowie von Sieglinde Klie, Norbert Fischer, Thomas Klie, Antje Mickan und Alina Kokoschka, der zukünftigen Kuratorin des neuen Trauerortes. Die Publikation geht deutlich über eine informative Selbstvermarktung des neuen Kolumbariums hinaus und bildet mit seinen unterschiedlichen Beiträgen eine kompakte Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Bestattungs-, Trauer- und Erinnerungskultur in ihren vielfältigen Facetten. Die Beiträge beziehen sich dabei jeweils auf das Konzept des neuen Kolumbariums, in dessen Räumen der Tod und die Trauer neu gedacht, angesprochen und gestaltet werden sollen.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Tod um 1800 (August 2020).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).