Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

www.ohlsdorf-online.de - Web-Version in neuem Kleid

Eine Zeit lang hatte der Förderkreis durch Unterstützung von Bernd Bruns (Düsseldorf) dankenswerterweise die Möglichkeit, Artikel aus "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur" im Internet zu veröffentlichen.

Zuerst erschienen die Beiträge innerhalb seiner Domain postmortal.de, später auch schon unter der neuen Extra-Adresse www.ohlsdorf-online.de. Inzwischen hat Bernd Bruns dem Förderkreis diesen neuen Domain-Namen überlassen, jetzt betreuen Mitglieder des Förderkreises die Online-Ausgabe der Zeitschrift.

Im Herbst 2002 hat die neue "Web-Redaktion", bestehend aus Barbara Schulze, Peter Schulze und Brigitte Scheer, die Arbeit begonnen. Sie wurde unterstützt von Stephan Rothe, dessen Fachkenntnis bei der Einrichtung der neuen Seiten sehr hilfreich war. Er berücksichtigte dabei auch Regeln des behindertengerechten Webdesigns. Das Layout der neuen Seiten ist dem Aussehen der bisherigen Förderkreis-Homepage angepasst.

Die Firma Astarte New Media AG stellte dankenswerterweise die Software "Webedition" (ein Content Management System) als Spende zur Verfügung. Mit Hilfe von Formatvorlagen werden die Artikel aus der Druckausgabe der Zeitschrift in eine internetgerechte Form gebracht. Dafür muss zunächst das Textformat geändert werden. Bei den Bildern werden Auflösung und Dateigröße verändert, damit für die Internetsurfer die Ladezeiten nicht zu lang werden. Am eigentlichen Inhalt der Artikel ändert sich nichts. Allerdings werden wir nicht alle Rubriken der Druckausgabe auch online verfügbar machen. Das ist auch bei Internetausgaben von anderen Zeitungen und Zeitschriften so üblich. Derzeit arbeitet die Web-Redaktion am Einfügen von Artikeln aus älteren Ausgaben.

Auch von der bisherigen Homepage www.fof-ohlsdorf.de aus ist der Zugriff auf die Online-Artikel von "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur" möglich. Im Navigationskasten führt ein neuer Link zu Zeitschrift für Trauerkultur online.

Alle Online-Artikel werden nach Erscheinungsdatum sortiert (die neueste Ausgabe als oberste) auf einer Übersichtsseite mit Titel und kurzem "Anreißertext" vorgestellt, wie man in der ersten Abbildung sehen kann. Jeder Artikel kann dann mit vollständigem Text und - soweit vorhanden - mit Bildern aufgerufen werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, nach verschiedenen Rubriken sortierte Abfragen vorzunehmen. Oder man kann nach Eingabe eines Suchbegriffes über die Datenbankabfrage bestimmte Artikel finden.

screenshot1
"Beginn der Artikelübersicht (Screenshot)" (Foto: Scheer)

Das Schema für die einzelnen Artikel ist durch die vorhandene Formatvorlage immer gleich: Titel, Ausgabe Nr., Erscheinungsdatum, Autor und "Anreißertext" erscheinen oben auf der Seite, dann folgt der vollständige Beitrag. Ein Beispiel dazu zeigt die zweite Abbildung.

screenshot2
"Beginn eines einzelnen Artikels (Screenshot)" (Foto: Scheer)

Von jeder Artikelseite aus kann man auf die Homepage des Förderkreises wechseln, wo wie bisher z.B. die Veranstaltungstermine immer auf dem aktuellen Stand sind. Informationen über den Förderkreis oder Unterlagen für ein Abonnement können über Kontaktformulare direkt angefordert werden. Die Redaktionsmitglieder stellen sich den Internetlesern auf einer Extraseite (www.fof-ohlsdorf.de/redaktionsmitglieder) vor, die über das Impressum erreichbar ist.

Die neuen Seiten sind in Suchmaschinen wie z.B. www.google.de auffindbar. Google zeigte Anfang Dezember 2002 bei Abfrage von deutschsprachigen Seiten nach dem Wort "Tod" etwa 929000 Treffer, was das Finden einer speziellen Seite schwierig macht. Dagegen wurden bei Eingabe von selteneren Suchbegriffen wie z.B. "Armenbegräbnisse" (ca. 24 Treffer) oder "Mitternachtsbus" (ca. 142 Treffer) die Seiten aus "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur" unter den ersten Treffern aufgelistet.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Grabmalvorschriften (Februar 2003).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).