Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Dokumentation des Fachkongresses "eternity 2000" zum Umgang mit Tod und Trauer vom 12. und 13. April 2000

40 S. (erhältlich beim VDB Verband Deutscher Bestattungsunternehmen e. V., Belziger Str. 35, 10823 Berlin)

Diese Broschüre hält die wesentlichen Inhalte und Ergebnisse des von einer fachbezogenen Ausstellung für Bestattungsbedarf und -technik begleiteten Fachkongresses "eternity 2000", der dieses Jahr in Berlin stattfand, fest. Das Kongressprogramm hatte die Themenschwerpunkte "Europäische Vergleiche", "Klinik, Krankenhaus und Kirche", "Hoffnung und Zuwendung für Menschen in der letzten Lebensphase" und "Einen geliebten Menschen verlieren". Diese wurden ergänzt durch die Foren "Bestattungskulturen im zusammenwachsenden Europa", "Wenn der Tod ins Leben tritt", "Sterbe- und Trauerbegleitung" und "Die Auseinandersetzung mit dem Thema ,Sterben und Tod' als gesellschaftliche Aufgabe".

Die Dokumentation enthält die von jungen Berliner Wissenschaftlern gefertigten Protokolle der Vorträge und Diskussionen. Ich habe den Eindruck, dass die Protokolle die wichtigsten zentralen Gedanken und Erörterungen enthalten. Im Anhang der Broschüre werden die zu den einzelnen Themenschwerpunkten jeweils von ausgewiesenen Experten gehaltenen Hauptvorträge im Volltext wiedergegeben. Dem Kongressbesucher wird mit dieser Publikation die Gelegenheit dazu gegeben, das Gehörte nachzuarbeiten und sich auf den Folgekongress "eternity 2001" im Mai des kommenden Jahres vorzubereiten, der so auf den Ergebnissen und Erkenntnissen des diesjährigen Kongresses aufbauen kann.

Andere Leser können meines Erachtens jedoch auch von der Lektüre profitieren. Die Beiträge leben von dem spürbaren Engagement der Kongressteilnehmer, die alle beruflich, wissenschaftlich oder ehrenamtlich im Bereich der Trauerkultur tätig sind. Die Dokumentation bietet einen interessanten Überblick über den aktuellen Diskussionsstand ihrer unterschiedlichen Aspekte.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Internationale Bestattungskulturen (November 2000).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).