Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Arbeitsessen und personelle Veränderungen

Eine schöne Tradition wurde fortgesetzt, denn nach einem arbeitsintensiven Jahr lud der Vorstand die Aktiven als Dankeschön ein zu einem leckeren Mittagsbuffet ins Khan Mongolei am Hummelsbütteler Markt.

Am 5. Dezember bot das gemütliche Beisammensein wieder die Gelegenheit zu einem regen Gedankenaustausch, auch mit denjenigen, die man auf Grund der unterschiedlichen Arbeitstage das ganze Jahr über sonst kaum trifft.

Herrn Meinert, der das Projekt "Neue Baumbeschilderung" initiiert und für die Finanzierung gesorgt hat, konnte dafür bei dieser Gelegenheit eine Dankurkunde überreicht werden. Leider wird er sich aus Altersgründen aus der Vereinsarbeit zurückziehen und scheidet aus der Gruppe der Friedhofsführer aus. Auch Frau Straßer hat ihre Tätigkeit im Vereinsbüro und bei der Museumsbetreuung altersbedingt beendet. Sie war über viele Jahre eine wesentliche Stürze des Vereins. Ihr und Herrn Meinert gebührt großer Dank für ihren Einsatz.
In diesem Zusammenhang wieder einmal der Hinweis, dass sich der Förderkreis über aktive Verstärkung freuen würde. Das gilt nicht nur für die Führungen und das Archiv. Auch die Lücke, die durch Frau Straßers Ausscheiden im Büro entstanden ist, konnte noch nicht geschlossen werden.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Tod in Wien (Januar 2019).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2019).