OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Norbert Fischer / Markwart Herzog (Hrsg.), Tod – Gedächtnis – Landschaft.

 - November 2018
Ausgabe: 
Nr. 143, IV, 2018

Irseer Dialoge Band 21. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2018, 215 S., zahlreiche Abb.

Der lang erwartete Tagungsband "Tod – Gedächtnis – Landschaft" ist endlich erschienen und versammelt einen großen Teil der Vorträge der gleichnamigen 12. Tagung der Reihe "Sterben, Tod und Jenseitsglaube" in der Schwabenakademie Irsee (Allgäu) aus dem Jahr 2012. Die Beiträge nähern sich dem Themenkreis der in die Landschaft eingeschriebenen Erinnerung an den Tod von ganz unterschiedlichen Seiten. Nach einer Einführung der beiden Herausgeber zu den Begriffen Landschaft, Gedächtniskultur und Tod, folgen Themen wie die szenische Abbildung von Landschaft auf spätantiken und frühchristlichen Sarkophagen, aber auch der Friedhof in der Bildwelt des modernen Fotokünstlers Jeff Wall. Der Obstgarten als letzter klösterlicher Ruheplatz von Mönchen wird als Möglichkeit eines besonderen Bestattungsplatzes vorgestellt, aber auch der den Paradiesvorstellungen angelehnte Garten im indischen Mogulreich, der durch den Bau von Mausoleen zum Erinnerungsort wird, wofür das bekannteste Beispiel das Taj Mahal ist. Ebenso wird nach dem politischen Gehalt von Erinnerungsmonumenten und Grabstätten gefragt, der "Authentizität und Sichtbarkeit" der Grabmale in frühen Landschaftsgärten besonders am Beispiel von Wörlitz nachgeforscht und gezeigt, wie die weiblichen Grabmalplastiken auf dem Ohlsdorfer Friedhof die umgebende Landschaft als Kulisse nutzen. Die politische Fragestellung wird auch für die Gegenwart noch einmal wieder aufgenommen, wenn die schwierige Auseinandersetzung mit den "Relikten, Sinnstiftungen und memorialen Blueprints" des KZ Flossenbürg vorgestellt werden. Dagegen steht der letzte Beitrag zu den Baumspenden "als neue Manifestation des Totengedenkens" etwas außerhalb des eigentlichen Themenspektrums. Insgesamt aber geben die in diesem Band versammelten Beiträge einen interessanten und breit gefächerten Einblick in die vielfältigen Fragestellungen, die das Tagungsthema eröffnet.

Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de