OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Hans-Jörg Mauss/Julius Müller: Tot ist nicht mausetot. Ein tiefschwarzes Potpourri.

 - Februar 2017
Ausgabe: 
Nr. 136, I, 2017

Wien 2016, 125 Seiten

Der ehemalige Vorsitzende des Förderkreises, der Mediziner Dr. Mauss, hat zusammen mit dem Amtsrat Prof. Julius Müller, der von 1971 bis zu seiner Pensionierung 1999 bei der Bestattung Wien tätig war, ein neues Büchlein voll von schwarzem Humor veröffentlicht. Hans-Jörg Mauss hat dazu 100 schwarze Witze beigesteuert, die von "Gift" bis "Pechschwarz" reichen und unter so schönen Obertiteln wie "Todesarten", "Skelette", "Freunde" oder "Witwen und Erben" angeordnet sind, um nur einige wenige zu nennen. Julius Müller ist für die "Nebenwirkungen" zuständig, in denen einige weitere Witze, aber auch Friedhofsgeschichten, die natürlich auch mit dem Wiener Zentralfriedhof zu tun haben, gesammelt sind. Heitere Zeichnungen von Rosemarie Ledt runden das Büchlein ab, das man allen empfehlen kann, die "pechschwarzen" Humor schätzen.

Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de