OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Luther, Reformation und Friedhof

 - Februar 2017
Ausgabe: 
Nr. 136, I, 2017

Das laufende Reformations-Jubiläum 2017 gibt einigen Anlass, auf den Zusammenhang von reformatorischen Lehren und Friedhöfen hinzuweisen.

Titelseite Nr. 136
Titelseite Nr. 136

Denn die epochale Zäsur der Reformation wirkte sich grundlegend auf das Bestattungswesen aus. Waren noch in der altgläubig geprägten Welt des Mittelalters die Bereiche der Lebenden und Toten nicht scharf voneinander geschieden worden, so zog die Reformation hier eine deutlichere Grenze. Eine konkrete Folge davon waren die ersten frühneuzeitlichen Friedhofsverlegungen. Andere Folgen betrafen allgemein den Umgang mit den Toten – nicht zuletzt unter mentalitätshistorischen Gesichtspunkten.

Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de