Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Insel, Tod und Trauer

Im Allgemeinen betrachten wir, wenn die Geschichte des Todes beschrieben wird, die Entwicklung in den Städten. Aber in vielen, früher teils abgelegenen Regionen erhielten sich über Jahrhunderte hinweg und unabhängig von dem, was in den Städten geschah, eigene Traditionen. Dies gilt erst recht für Inseln.

Beispielsweise haben die Inseln vor der deutschen Nord- und Ostseeküste eine Reihe reizvoller, von regionalen Traditionen geprägter Friedhöfe wie auch regionale Formen der Gedenkkultur hervorgebracht.

Titelseite Nr. 131
Das Thousla-Kreuz am Sound auf der Isle of Man. Foto: B. Leisner 2015

Ausgehend von eigenen Forschungen und Reisen, hat sich die Redaktion entschlossen, einige solcher insel- (auch halbinsel-) spezifischen Traditionen zu dokumentieren. Herausgekommen ist ein kleines Patchwork an Besonderheiten, das sicherlich noch der regionalen und historischen Erweiterung bedarf und hier zunächst der Anregung dienen soll.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Insel, Tod und Trauer (November 2015).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).