Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Umgang mit alten Friedhöfen

Der "Bund Heimat und Umwelt in Deutschland" (BHU), der sich in besonderem Maß für den Erhalt von Kulturlandschaften einsetzt, hat für das Jahr 2015 "Historische Friedhöfe" zum so genannten Kulturdenkmal des Jahres erklärt.

Neben anderen Aktionen und Veranstaltungen organisiert er auch – zusammen mit der Kasseler AG Friedhof und Denkmal – im Juni eine Tagung zum Thema "Historische Friedhöfe in Deutschland" (Programm: siehe unter "Aktuelles"). Dabei geht es nicht zuletzt um den heutigen Umgang mit solchen Anlagen: Die Herausforderungen für historische Friedhöfe sollen einer breiten Öffentlichkeit nahegebracht werden.

Titelseite 129
Historische Grabsteine im Grabmal-Freilichtmuseum im Heckengarten auf dem Ohlsdorfer Friedhof. Foto: P. Schulze

Die Redaktion nahm dies zum Anlass, sich in drei Beiträgen ganz unterschiedlichen Aspekten des Umgangs mit historischen Friedhöfen zu widmen: Vom Erhalten historischer Grabsteine in ihrer ursprünglichen Lage bis zur Verknüpfung mit digitalen Medien (wie der "Friedhofs-App"). Dies können nur Schlaglichter auf ein komplexes Problem sein, welches die erwähnte Tagung dann in seiner ganzen Breite behandeln wird. Verwiesen sei in diesem Zusammenhang auch auf die nächste Ausgabe (Nr. 2/3, 2015) unserer bekannteren, von der AG Friedhof und Denkmal herausgegebenen "Schwester"-Zeitschrift "Friedhof und Denkmal". Sie wird sich ausführlich und begleitend zur Tagung mit dem Thema "Umgang mit historischen Friedhöfen" befassen.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Umgang mit alten Friedhöfen (Mai 2015).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).