Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Hamburger Bäume 2000, Harald Vieth

Selbstverlag, Tel. 040/ 45 21 09, 240 Seiten, DM 43

Der Autor stellt mit seinem Folgeband weitere 100 Baumindividuen in Hamburg vor. Wie der erste Band, so ist auch er spannend zu lesen, bringt Wissenswertes und Geschichtliches über ihre Standorte, die immer mit einem Foto dokumentiert sind, und fordert geradezu auf, den vielleicht unbekannten Stadtteil deswegen einmal aufzusuchen. Urige Baumformen, fotogen dargestellt, ergänzen den Text eindrucksvoll. Zum näheren Kennenlernen der Exoten kommt jedoch ihre botanische Beschreibung etwas zu kurz, oft hilft dann ein Detailfoto etwas weiter.

Dabei ist diesmal der Ohlsdorfer Friedhof. Er wartet aber nur mit den Bäumen des Naturlehrpfads auf. (Dass hier noch viele andere Baumindividuen ihre Wurzeln geschlagen haben, wird der Leser im Beitrag "Dendrologischer Spaziergang" erfahren.) Wie schon der erste, ist auch dieser zweite Band sehr zu empfehlen.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Internationale Bestattungskulturen (November 2000).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2020).