OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Medienpreis "Bestattungskultur in Deutschland"

 - Februar 2000
Ausgabe: 
Nr. 68, I, 2000

Von einer Versicherungsgesellschaft wurde ein so genannter Medienpreis "Bestattungskultur in Deutschland" ausgeschrieben.

Ausgezeichnet werden Beiträge und Themen, die sich mit der deutschen und internationalen Sterbeversorgung und Trauerkultur ("letzte Ehre", Predigten und Möglichkeiten der Beisetzung, sowie Trauerwünsche des Verstorbenen) befassen. Ausgezeichnet werden auch Beiträge, die die Grenzen der individuellen Abschiednahme aufgrund von Bestimmungen thematisieren, sowie herausragende Beispiele der Selbstbestimmung aufgreifen.

Für den Medienpreis "Bestattungsentsorge/Bestattungsvorsorge" sind Preise von insgesamt DM 16.000 vorgesehen. Die Arbeiten müssen zwischen dem 1. Oktober 1999 und 31. März 2000 erscheinen und über die bloße Wiedergabe von Nachrichten hinaus gehen.

1. Preis: DM 10.000
2. Preis: DM 3.000
3. Preis: DM 2.000
4.-5. Preis: DM 500

Jede Bewerberin und Bewerber kann nur einen Beitrag einreichen. Vorschläge Dritter werden berücksichtigt. Als Bewerbungsunterlagen werden bei Fernseh- und Hörfunkbeiträgen eine Magnetaufzeichnung (VHS-Video bzw. Tonkassette) sowie ein Manuskript bzw. Exposé, bei Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften ein Beleg des Beitrages benötigt. Die Jury besteht aus hochrangigen Spezialisten und Medienfachleuten.

Einsendungen an:
"Ideal" Versicherung, z. Hd. Falko Petzold, Kochstraße 66, 10969 Berlin

Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de