OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Sonja Jüde: Seuchenätiologie um 1871.

 - Oktober 2017
Ausgabe: 
Nr. 139, IV, 2017

Berlin 2017, 228 Seiten

Das vorliegende wie auch das vorangegangene Heft der "Zeitschrift für Trauerkultur" haben sich mit dem Ereignis und den Folgewirkungen der verheerenden Hamburger Cholera-Epidemie von 1892 befasst. Die Einführung der Feuerbestattung und der Bau des ersten Krematoriums in Hamburg waren nicht zuletzt in einer gesteigerten Sensibilität gegenüber Fragen der öffentlichen Gesundheitspflege im großstädtischen Umfeld begründet. Die Hamburger Sozialhistorikerin Sonja Jüde zeigt auf spannende, anschauliche und blendend informierte Weise, wie sich im späten 19. Jahrhundert das Bewusstsein und die Einstellung gegenüber Seuchen im Besonderen und der öffentlichen Gesundheitspflege im Allgemeinen wandelte. Ihre Quellen sind populäre Zeitschriften der genannten Epoche – einer Blütezeit des Pressewesens. Sonja Jüde zeigt, wie das Interesse an und Informationen über das öffentliche Gesundheitswesen in den Wissensschatz breiter Bevölkerungskreise gelangen.

Heft-Rubrik: 

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de