Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Startseite Zeitschrift

Die Zeitschrift erscheint in seiner gedruckten Ausgabe (Abo hier) vierteljährlich.

Mitglieder im Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof bekommen sie in den Briefkasten.

Kostenfrei: Alle Artikel online abrufbar.

Erkunden Sie gerne die bisherigen Themenhefte der Zeitschrift.

Diese Seite: Alle Artikel, beginnend mit der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift


Gedenkstätte für Grasbrook-Unglück 1909 auf dem Ohlsdorfer Friedhof restauriert

Gedenkstaette 2018

40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Gasnetz Hamburg GmbH haben an sechs Arbeitstagen eine historische Gedenkstätte auf dem Ohlsdorfer Friedhof freigelegt und in ihren Originalzustand zurückversetzt. Hintergrund dieser Aktion ist der 109. Jahrestag eines folgenschweren Unglückes in der damaligen Hamburger Gasanstalt auf dem Großen Grasbrook. Im Jahr 1909 waren dabei 20 Menschen ums Leben gekommen

Trauerkultur auf Kreta – ein Überblick

Ikarus

Mit 8.000 Jahren Geschichte ist die südlichste, größte Insel Griechenlands Kreta reich an Sagen. Mit ihr verbunden wird die Geburt des griechischen Göttervaters Zeus, auch seine erste sterbliche Liebschaft: Die dorthin entführte phönizische Königstochter Europa zeugte mit ihm ihren Sohn Minos und so auch das Herrschergeschlecht des Minoer. Kreta hat andererseits viele Herrschaften gekannt – auch römisch, byzantinisch, arabisch, venezianisch, osmanisch, deutsch.

Mitten im Leben – Die Friedhöfe von Saint Barthélemy (Antillen)

Friedhofstor

Die Antilleninsel Saint Barthélemy präsentiert sich am Ende der Regenzeit in kräftigen Farben, aufgeräumt und richtig gut gelaunt. Ein Jahr nach Hurrikan Irma hat sich die Natur erholt, die großen Infrastruktureinrichtungen sind wiederhergestellt, überall auf der Insel wird unermüdlich gebaut und renoviert und nur wenige Stellen erinnern noch an die Schäden und Verwüstungen, die Irma in der Nacht vom 5. September 2017 hinterlassen hatte.

Veranstaltung zur Trauerkultur im Iran und literarische Lesung zum Thema Friedhöfe

Friedhofslesung

Die Winterveranstaltungen des Förderkreises begannen dieses Jahr etwas ungewöhnlicher als sonst mit einer Lesung. Thema waren die Friedhöfe in literarischen Texten und Liedern, zusammengestellt von Barbara Leisner. Außer ihr lasen die Förderkreismitglieder Norbert Fischer und Horst Günther Lange, der die Lesung außerdem auf der Barocklaute begleitete und den Besuchern dabei auch ein "Tombeau" – einen musikalischen Grabstein – vorstellte.

Rechenschaftsbericht des Vorstandes für das Jahr 2018

Auch in diesem Jahr veröffentlicht der Vorstand des Förderkreises seinen Rechenschaftsbericht in Kurzform wieder in der ersten Jahresausgabe dieser Zeitschrift. Offiziell und ausführlich vorgestellt wird er auf der Jahresmitgliederversammlung am 24. März 2018.

Der Senatsempfang am 6. Dezember 2018

2018 stand der Senatsempfang unter dem Motto "Hamburg engagiert sich – Vielfalt des kulturellen Ehrenamtes". Rund 500 ehrenamtlich Tätige aus allen Kulturbereichen nahmen an der Veranstaltung im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses teil. Auch der Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof hatte eine Einladung erhalten und konnte immerhin vier seiner Aktiven zu dem Empfang entsenden.