Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Startseite Zeitschrift

Die Zeitschrift erscheint in seiner gedruckten Ausgabe (Abo hier) vierteljährlich.

Mitglieder im Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof bekommen sie in den Briefkasten.

Kostenfrei: Alle Artikel online abrufbar.

Erkunden Sie gerne die bisherigen Themenhefte der Zeitschrift.

Diese Seite: Alle Artikel, beginnend mit der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift


Rasenfriedhöfe und die "Demokratisierung" des Todes in Großbritannien

Rasenabschnitt des Friedhofs der City of London

In Großbritannien gab es in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert eine der deutschen Friedhofsreform vergleichbare Bewegung. Sie kritisierte das willkürliche, ungeordnete Erscheinungsbild der Friedhöfe der viktorianischen Epoche mit ihren teils monumentalen Grabmälern, teils verfallenen Grabstätten. Orientiert u.a. an Soldatenfriedhöfen des Ersten Weltkriegs, initiierte sie mit Rasenfriedhöfen eine "Demokratisierung" der Friedhofskultur mit sich tendenziell angleichenden Grabstätten für alle.

Großes Lexikon der Bestattungs- und Friedhofskultur.

Wörterbuch zur Sepulkralkultur, Band IV, Medienkultureller Teil: Literatur – Musik – Theater – Film – Fotografie. Hrsg. vom Zentralinstitut für Sepulkralkultur, Kassel, Frankfurt/Main 2020, 304 Seiten, Abbildungen

Zur Corona-Lage im Förderkreis

Nach dem anfänglichen kompletten Corona-Lockdown werden allmählich die Arbeiten wieder aufgenommen. Bevorzugt sind natürlich Tätigkeiten, die im Freien stattfinden können. Erste Führungen von angemeldeten kleinen Gruppen haben bereits stattgefunden.

Zur 150. Ausgabe der Zeitschrift "OHLSDORF"

Titelseiten

Mit diesem Heft feiern wir die 150. Ausgabe unserer Vereinszeitschrift. Die ersten 50 Ausgaben waren vierseitige monatliche "Rundbriefe", die über unsere Aktivitäten informierten. Im Herbst 1995 kam die erste "Null-Nummer" als zehnseitiges Heft zum damals aktuellen Thema "Anonyme Bestattung" heraus.

Friedhof als "Immaterielles Kulturerbe"

Titelseite Nr. 149. Foto: Norbert Fischer

Für die Friedhofskultur in Deutschland ein historisches Datum: Am 13. März 2020 teilte die Deutsche UNESCO-Kommission mit, dass die "Friedhofskultur in Deutschland" in das "Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes" aufgenommen wurde.