Direkt zum Inhalt

FÖRDERKREIS OHLSDORFER FRIEDHOF E.V.

Verein für Kultur und Denkmalpflege

Vortrag von Asmus Tietchens "Der Trauermarsch – eine Sonderform der Trauermusik"

Veranstaltung

Hinweis

Wegen Renovierung der Räumlichkeiten und Umgestaltung der Ausstellung bleibt das Museum ab dem 31. Oktober 2022 bis auf Weiteres geschlossen.

Uhr
Veranstaltungsort: Forum Ohlsdorf, Cordes-Halle

Bis ins 18. Jahrhundert hinein war Trauermusik in Europa ausschließlich vom christlichen Ritus geprägt.

Im Zeichen fortschreitender Aufklärung wurde jedoch vom religiösen Aspekt der Trauermusik allmählich abgesehen. Es entwickelte sich zunächst eine Art Repräsentationsmusik, die infolge zunehmender säkularer Tendenzen den Boden für die Entwicklung des Trauermarsches bereitete. Diese Sonderform der Trauermusik wurde zu einem Phänomen des 19. Jahrhunderts.

Asmus Tietchens stellt die Geschichte des Trauermarsches (marche funèbre) dar. Ausgewählte Musikbeispiele werden das Thema anschaulich und natürlich auch hörbar machen.

Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: Der Eintritt ist frei, der Verein freut sich über Spenden.
Keine Anmeldung erforderlich

Rückfragen unter Tel. 0176 7417 9415 oder per
E-Mail [email protected] (Brigitte Wolf).