OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Kultur & Geschichte - "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur"

Artikel aus der Rubrik "Kultur & Geschichte":

Die prominenten Toten vom St.-Jacobi-Friedhof in Hamburg-Eilbek

"Eilbek in Wort und Bild" ist der Titel eines kürzlich erschienenen Buches der beiden Heimatforscher Michael Pommerening und Karl-Heinz Meier.1 In Eilbek, zwischen der Hamburger City und dem Stadtteil Wandsbek gelegen, befindet sich der ehemalige St.-Jacobi-Friedhof.

November 2009 - Titelthema: "
Neuzeitliche Gruftanlagen
"

Sterben und Tod bei den westafrikanischen Grebo (Teil I)

Die meisten der etwa 450.000 Grebo (auch Glebo) leben im Südosten der 1847 von befreiten amerikanischen Sklaven, den sogenannten Americo-Liberianern, in Westafrika an der Pfefferküste gegründeten Republik Liberia, knapp 50.000 in der benachbarten Elfenbeinküste.

November 2009 - Titelthema: "
Neuzeitliche Gruftanlagen
"

"Dem Publico von mir bekannt gemacht"

Über die Anfänge privater Todesanzeigen im späten 18. Jahrhundert

August 2009 - Titelthema: "
Friedhofsführer
"

Tod in Venedig

Kann man eine so quirlige Touristenstadt wie Venedig einfach mit dem Tod verknüpfen?

August 2009 - Titelthema: "
Friedhofsführer
"

ASINUS AD ORGANUM - Eine Eselei auf einem Grabstein

Friedhof und Musik – Themen und Variationen in der Grabmalkunst so lautet der Titel eines Beitrags von Christine Behrens in der Ausgabe Nr. 82 dieser Zeitschrift.

Mai 2009 - Titelthema: "
Katastrophen und Unglücksfälle
"

Das Rutenberg-Mausoleum auf dem Friedhof Riensberg in Bremen

Wer in Bremen den zwischen 1872 und 1875 von Landschaftsgärtner Carl Jancke aus Aachen angelegten Friedhof Riensberg besucht und durch seine landschaftliche Parkanlage mit eingelagerten Grabbereichen geht, erreicht am westlichen Rand den künstlich angelegten, buchtenreichen See.

Mai 2009 - Titelthema: "
Katastrophen und Unglücksfälle
"

Die "Republik der Toten"

Friedhofs- und Bestattungskonzepte während der Französischen Revolution (Teil 1)

Mai 2009 - Titelthema: "
Katastrophen und Unglücksfälle
"

Jüdische Friedhöfe in Hannover Teil 2: Schluss und Literaturverzeichnis

Nach dem Ersten Weltkrieg nahm die jüdische Gemeinde trotz finanzieller Schwierigkeiten allerhand Neuerungen vor und weihte in diesem Zuge 1924 auch den dritten jüdischen Friedhof in Hannover-Bothfeld ein.

Februar 2009 - Titelthema: "
Musealisierung der Friedhöfe
"

Über die alten Hamburger Friedhöfe vor dem Dammtor

Während der früheren Jahrhunderte beerdigte man die Toten unserer Stadt auf den Kirchhöfen innerhalb der Tore oder in den Kirchen selbst, wenn es sich um bedeutende und wohlhabende Persönlichkeiten handelte.

Februar 2009 - Titelthema: "
Musealisierung der Friedhöfe
"

Jüdische Friedhöfe in Hannover (Teil 1)

Der folgende Text ist ein Auszug aus einer Seminararbeit, die die Verfasserin im Wintersemester 2006/07 im Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Universität Göttingen angefertigt hat. Der Teil 2 nebst Literaturverzeichnis folgt in Nr. 104 der Zeitschrift OHLSDORF.

November 2008 - Titelthema: "
Ohlsdorf und seine Dichter
"

Seiten

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de