Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Kultur & Geschichte

Artikel aus der Rubrik "Kultur & Geschichte":

Kapitän Masson und die Madonna der Meere

Am Hamburger Fischmarkt, gegenüber dem Schwimmdock 11 von Blohm + Voss, steht seit 1985 hinter der Flutschutzmauer die "Madonna der Meere", eine Gedenkstätte für alle auf See Verbliebenen.

Grabstätten der Yeziden

Am Südrand des Stadtfriedhofs Lahe in Hannover befindet sich ein heckenumfriedetes Grabfeld, das ausschließlich für Gräber verstorbener Yeziden bestimmt ist.

Massentod in Flüchtlingslagern

250 000 Flüchtlinge aus Ostpreußen und Pommern wurden in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges nach Dänemark verschlagen.

Budapest: Friedhof und Sepulkralmuseum Kerepesi

Im August 2002 besuchten meine Frau und ich die außerordentlich beeindruckende ungarische Hauptstadt Budapest und mit ihr den in Ungarn hoch geehrten Friedhof Kerepesi mit seinem beneidenswert reichhaltigen Sepulkralmuseum.

Sommerliches Kulturleben auf Friedhöfen

Drei kulturelle Veranstaltungen auf Friedhöfen nordeuropäischer Großstädte sollen als Beispiele dienen, wie der "Ort der stillen Trauer" in das Leben des heutigen Menschen würdevoll einbezogen werden kann.

Vor 111 Jahren starb...

Vor 111 Jahren starb "Prof. Dr. Julius Bintz, Director des Wilhelm-Gymnasiums, 10. April 1843 - 20. Sept.1891", wie es auf dem Grabstein unserer neuen Anlage rechts der Treppe geschrieben steht. Anlass, sein Leben und seine Person hier kurz zu schildern.

Friedhof Picpus in Paris:

Gedenkstätte des Revolutionsgrauens und der Aristokratie
Massengräber als Hinterlassenschaft des Henkers
Bedrückende Idylle inmitten der französischen Metropole