OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Kultur & Geschichte - "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur"

Artikel aus der Rubrik "Kultur & Geschichte":

Nürnberger Friedhöfe

Nürnberg war im Mittelalter eine der größten der freien Reichsstädte, die direkt dem Kaiser unterstellt waren, es erlebte um 1500 seine größte Blüte.

August 2007 - Titelthema: "
Kapellen in Ohlsdorf Orte des Abschieds
"

Maritime Memorials des 20. Jahrhunderts an der Nordseeküste

Im frühen 20. Jahrhundert hatte der Seebädertourismus fast die gesamte Nordseeküste erreicht, nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er zum Massentourismus.

August 2007 - Titelthema: "
Kapellen in Ohlsdorf Orte des Abschieds
"

75 Jahre Krematorium Salzburg: Feierliche Neueröffnung nach Umbau

Auf den Tag genau 75 Jahre nach Eröffnung des Krematoriums Salzburg, am 8. November 2006, luden die städtische Friedhofsverwaltung und der "Wiener Verein" als Eigentümer der Anlage zur feerlichen Neueröffnung ein.

Nach rund 18-monatiger Bauzeit hat die so genannte "Feuerhalle" würdevolle Abschiedsräume und neueste Technologie erhalten. "Mit dem neuen Krematorium", so berichtet der für die Salzburger städtischen Friedhöfe zuständige Stellvertreter des Bürgermeisters, Harry Preuner, "verfügt die Stadt Salzburg im internationalen Vergleich über eine der modernsten Anlagen."

Mai 2007 - Titelthema: "
Otto Linne der Reformer
"

Tagung "Künstler und der Tod"

VI. Tagung der Reihe "Sterben, Tod und Jenseitsglaube": Künstler und der Tod –Künstlertestamente vom Mittelalter bis zur Gegenwart als Quellen der Kunst- und Sozialgeschichte. Schwabenakademie Irsee, Freitag, 9.11.2007 (15.30 Uhr) bis Sonntag, 11.11.2007 (ca. 12.30 Uhr).

Mai 2007 - Titelthema: "
Otto Linne der Reformer
"

Zwischen Kiez, Schanzenviertel und Altona: Der alte Friedhof Norderreihe

Kennen Sie den Wohlerspark? Oder sagt Ihnen der alte Name Friedhof Norderreihe mehr?

Februar 2007 - Titelthema: "
Torhaus und Friedhof
"

Der Friedwald: Baumbestattungen im Reinhardswald bei Kassel

Im Jahre 2001 entstand die erste Anlage dieser Art. Als er noch Förster war, kam Hermann-Josef Rapp die Idee hierzu.

Februar 2007 - Titelthema: "
Torhaus und Friedhof
"

Zehn Jahre Museum Friedhof Ohlsdorf

Im November vergangenen Jahres ist nahezu unbemerkt ein für den Friedhof Ohlsdorf und die Museumslandschaft in Deutschland wichtiges Jubiläum ohne Feierlichkeiten an der Öffentlichkeit vorbeigegangen: nämlich zehn Jahre Museum Friedhof Ohlsdorf.

Februar 2007 - Titelthema: "
Torhaus und Friedhof
"

Siegfried Wedells – Ein bedeutendes Grabmal des Ohlsdorfer Friedhofs wurde restauriert

In einer Feierstunde wurde das Grabmal des erfolgreichen und kunstsinnigen jüdischen Großkaufmanns Siegfried Wedells (1848 – 1919) am "Tag des Friedhofs" 2006 nach monatelanger Restaurierung der Stadt Hamburg zurückgegeben.

November 2006 - Titelthema: "
Steine des Anstoßes
"

Ein Förderverein für den historischen Friedhof Nesse in Emden

Von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, befindet sich am Rande des Hafens von Emden in der Nähe des Borkumkais eine Warft, auf der es Grabmale zu entdecken gab, deren Entstehungszeiten bis ins 16. Jh. zurückreichen.

November 2006 - Titelthema: "
Steine des Anstoßes
"

Demmlers Grabkapelle in Schwerin restauriert

Der Baumeister und Architekt Georg Adolph Demmler (1804 – 1886) war ein Schüler Schadows und Schinkels und gehört zu den bedeutendsten mecklenburgischen Baumeistern.

November 2006 - Titelthema: "
Steine des Anstoßes
"

Seiten

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de