OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

"Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur"

Artikel aus der Rubrik "Aus dem Verein":

Rechenschaftsbericht des Vorstandes für das Jahr 2017

Auch in diesem Jahr veröffentlicht der Vorstand des Förderkreises seinen Rechenschaftsbericht in Kurzform wieder in der ersten Jahresausgabe dieser Zeitschrift. Offiziell und ausführlich vorgestellt wird er auf der Jahresmitgliederversammlung am 11. März 2018.

Zahl der Mitglieder:
– Zum Ende des Berichtsjahres hatte der Förderkreis 170 Mitglieder.

Februar 2018 - Titelthema: "
Wo der Hund begraben liegt - Tierfriedhöfe
"

Neue Mitarbeiter und ein Arbeitsessen

Drei Vorsitzende

Bei den Aktiven des Vereins ergaben sich im vergangenen Jahr einige Veränderungen. Ausgeschieden aus dem Verein ist Uwe Almstedt, Archivar und Beisitzer im Vorstand. Ein geeigneter Nachfolger fehlt leider bislang. Dafür bekam zunächst das Scan-Team Verstärkung. Kerstin Wilcke ist jetzt montags am Scan-Rechner im Büro anzutreffen. In diesen Bereich hat sich auch Tajana Schneemann eingearbeitet und ist meist am Donnerstag im Museum tätig.

Februar 2018 - Titelthema: "
Wo der Hund begraben liegt - Tierfriedhöfe
"

Die mühsame Suche nach dem Grab des Schauspielers Horst Frank – ein Dankesbrief an den Förderkreis

Horst_Frank

Im November erhielt das Museumsteam den ausführlichen Dankesbrief einer Besucherin aus Essen. Sie war einen Monat zuvor in das Museum gekommen und schreibt, dass sie es "wirklich als Ehre" empfindet und "mit Freude an dieses Erlebnis zurück"-denkt. Sie wollte unbedingt das Grab ihres derzeitigen Lieblingsschauspielers Horst Frank finden, dessen Teufel in der Serie "Timm Thaler" ihr als Kind zwar nicht gefiel, sie aber jetzt begeisterte.

Februar 2018 - Titelthema: "
Wo der Hund begraben liegt - Tierfriedhöfe
"

Die Exkursion des Förderkreises nach Wismar

Vereinsvorstand

Die diesjährige Exkursion des Förderkreises ging am 2. September 2017 nach Wismar. Der Besuch des historischen Friedhofs von Wismar war das Hauptziel. Er ist fast 50 Jahre älter als der Ohlsdorfer Friedhof. Dabei lernten wir auch den Freundeskreis des Friedhofs von Wismar kennen (http://www.friedhofsverein-wismar.de/), der uns mit Kaffee und Kuchen im historischen Leichenwärterhaus empfing.

Oktober 2017 - Titelthema: "
125 Jahre Feuerbestattung
"

Die Steinkreise bei Kapelle 2: Eine Idee und ihre Lösung – durch eine Spende

Obelisk

Wenn der Friedhofsbesucher von der Kapelle 1 in Richtung Kapelle 2 schlendert, so sieht er zur linken Seite, kurz hinter der Kreuzung Kapellenstraße/Teichstraße, kreisförmig angeordnete kleine Findlinge liegen. Diese bezeichnen die Umrisse einer Grablege aus der älteren Eisenzeit. Angrenzend stehen Grabdenkmäler, die ursprünglich mit der Vorgabe "Auf Friedhofsdauer" erworben worden sind und noch immer an Ort und Stelle stehen.

Oktober 2017 - Titelthema: "
125 Jahre Feuerbestattung
"

Die Führungen des Förderkreises 2017 – ein Zwischenergebnis

Die Führungssaison geht zu Ende, und es zeichnet sich ab, dass auch in diesem Jahr wieder ein sehr gutes Ergebnis erreicht wird.

Oktober 2017 - Titelthema: "
125 Jahre Feuerbestattung
"

Die Wilhelm-Cordes-Ausstellung fand nicht statt

Grabmal Cordes

Das 'Museum Elbinsel Wilhelmsburg e. V.' hatte in seinem Veranstaltungs-Flyer eine Ausstellung zum 100. Todestag unseres Friedhofsdirektors Wilhelm Cordes angekündigt, für mich als Mitglied des Förderkreises natürlich ein sehr interessantes Thema. Vernissage am 27. August – der Termin passte, also auf nach Wilhelmsburg.Beim Museum angekommen zunächst Verwunderung – keine Anzeichen von den doch sonst bei solchen Veranstaltungen üblichen erhöhten Aktivitäten.

Oktober 2017 - Titelthema: "
125 Jahre Feuerbestattung
"

Vortrag und Mitgliederversammlung 2017

Vortrag

Bei strahlendem Sonnenschein hat der ehemalige Leiter des Ohlsdorfer Friedhofs und heute 2. Vorsitzende des Förderkreises Jan Gawryluk am 26. März 2017 einen interessanten Vortrag über den derzeitigen Stand der Veränderungen unserer heutigen Friedhöfe gehalten und zugleich die Grenzen und Möglichkeiten der Friedhofsbetreiber aufgezeigt.

Mai 2017 - Titelthema: "
Jubiläen
"

Die "Cordes"-Bank vor dem Museum

Auf vielfältigen Wunsch steht seit kurzem eine Bank vor dem Museum. Sie befand sich lange Jahre oberhalb der Cordesterrassen vor dem ersten Patenschaftsgrab Rübcke, ehemals Gerstenkorn.

Mai 2017 - Titelthema: "
Jubiläen
"

Die Aktion zur Rettung erhaltenswerter Grabmale

Diese Aktion läuft jetzt seit gut zwei Jahren. Es ist daher Zeit, ein Resümee zu ziehen. Anfänglich wurden nur einige wenige Steine ausgewählt, die sichergestellt worden sind. Es wurde aber schnell klar, dass andere Wege gefunden werden müssen.

Mai 2017 - Titelthema: "
Jubiläen
"

Seiten

Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V.
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Telefon: 040 / 50 05 33 87 | E-Mail: info@fof-ohlsdorf.de
Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns durch eine Spende.

© Stero Webservice www.stero.de